Home » blog » Currently Reading:

Das große Warten auf Xoom, Galaxy Tab 10.1 iPad 2 & Co.

Posted März 22, 2011 by blog 2 Comments 8.055 views

Anfang Januar 2011 haben uns Motorola mit dem Xoom, Samsung mit dem Galaxy Tab 10.1 als Ankündigung auf der CES schon wuschig gemacht. Während unsere Freunde des angebissenen Apfels am kommenden Freitag (25.03.2011) schon in den Genuß der ersten iPad 2 gelangen werden, müssen die Android-Freunde noch bis Ende April 2011 warten.

Sowohl die Deutsche Telekom AG (Exklusiv-Vertrieb Motorola Xoom 3G) als auch Vodafone Deutschland (Exklusiv-Vertrieb des Samsung Galaxy Tab 10.1) haben sich bisher nur vage mit “Ende April 2011″ zum Vertriebsstart in Deutschland geäußert. Es gibt noch immer kein genaues Datum und auch keine Details zum Preis der Geräte oder evtl. Bundles. Auch ist immer noch unbekannt, ob die Geräte nur mit Vertrag erhältlich sein oder auch ohne – simlockfrei.

In den USA ist das Motorola Xoom seit 23.02.2011 erhältlich. Allerdings exklusiv via Verizon und somit nur als Version für das CDMA-Netzwerk, die man nicht in Deutschland benutzen kann. Somit ist ein Kauf in den USA nicht so sinnig. Das Samsung Galaxy Tab 10.1 ist derzeit noch gar nicht verfügbar.

Das Samsung Galaxy Tab 10.1 wird es zuerst in Europa und dort zuerst in Portugal bei Vodafone geben. Ab März soll es für 699 EUR in Portugal geben. Demnach irgendwann innerhalb der nächsten Tage und dem Preis nach zu urteilen – ohne Vertragszwang. Das Motorola Xoom gibt es in Europa zuerst in England und startet dort ab 09. April 2011. Anbieter findet man u.a. via geizhals.at in Europa sowohl in der UMTS-Version als auch in der Nur-WiFi-Version.

Offizieller Partner für die UMTS-Version des Motorola Xoom in UK ist übrigens The Carphone Warehouse. Dort ist noch kein definitiver Liefertermin angegeben – nur “Anfang April”. Kostenpunkt 600 GBP (ca. 690 EUR) inkl. Dockingstation als Beigabe. Dort kann man auch keine Adresse außerhalb UK angeben und – wie ich einem Thread zum Nexus S entnahm – wohl auch keine Kreditkarten aus Deutschland verwenden.

In England kann man auch schon die WiFi-Version des Motorola Xoom vorbestellen bei PC World für 500 GBP (ca. 575 EUR). Bei PC World ist auch schon ein Liefertermin angeben – ab 09.04.2011 soll es verfügbar sein. Auch dort kann man nur eine Adresse in UK angeben. Die Nur-WiFi-Version kann in den USA schon ab 27.03.2011 von großen Warenhausketten bezogen werden. U.a. auch bei Amazon. Dort kann man es jetzt auch schon vorbestellen.

Was also tun, wenn man nicht warten möchte bis Ende April 2011? Auswandern? Wäre eine Option, aber das könnte vielleicht das Budget sprengen. Plan B – im Ausland bestellen. Was aber tun, wenn die Online-Shops nicht ins Ausland liefern wollen? Schon im Bericht über den ersten glücklichen iPad-Besitzer in Gütersloh haben wir von Freight Forwardern berichtet. Im Fall des iPads kam MyUS zum Einsatz. Das kostet einmalig 10 US$ – und die jeweiligen Frachtkosten nach Deutschland für eine Sendung. Die kann man – sofern man es öfters nutzt – auch senken, wenn man eine monatlich oder jährliche Gebühr abdrückt.

Eine sehr interessante Alternative für Leute, die in den USA und/oder UK einkaufen wollen und eine US- oder UK-Adresse brauchen, ist Borderlinx von DHL. Dort bekommt man sowohl eine US- als auch eine UK-Adresse inkl. Telefonnummer. Die Registrierung ist kostenlos. Und – was ich wirklich cool fand – man kann sich anscheinend den Gang zum Zoll ersparen. Man kann seine Lieferung gleich passend deklarieren (welche Art die Ware ist – Computer, Klamotten, etc.) und bezahlt die Zollgebühren mit seinen Versandkosten gleich mit. Die Lieferung kann dann auch direkt in eine Packstation erfolgen. Rock ‘n Roll! Das dürfte auch Bearbeitungszeit sparen.

Das Funktionsprinzip: der Online-Shop schickt es an die Adresse des Freight Forwarders und bei Eintreffen erhält man eine Benachrichtung. Dann kann man über den Weiterversand entscheiden – zu welchen Preis und somit in welcher Geschwindigkeit man das Paket erhält. Es gibt jedoch auch Online-Shops (z.B. Apple USA), die eine Backlist mit den Adressen der Freight Forwarder führen.

Wenn man diese Hürde genommen hat, könnte man evtl. noch an der Bezahlung der Online-Shops scheitern. Die prüfen mitunter, ob die Lieferadresse zu der Adresse der Kreditkarte (zumindest in etwa) paßt. Details dazu kenne ich nicht. Kommt im Zweifel auf einen Versuch an, ob der Shop die eigene Kreditkarte aus Deutschland akzeptiert. Falls eine deutsche Kreditkarte nicht akzeptiert wird, sind Prepaid Kreditkarten eine Alternative.

Hier suche ich auch noch nach der ultimativen Übersicht nach Einrichtungs- und Aufladegebühren.

Ein guter Tipp für eine UK-PrePaid-Kreditkarte scheint mir Kalixa zu sein. Dort kann man via Internet Banking (Einzahlung auf ein Konto in DE), Visa- oder Mastercard, ClickandBuy u.a. Wegen die Karte aufladen. Internet Banking kostet z.B. gar nix. Dauert aber auch 1-5 Werktage bis es verbucht wird.

Bei aller Ungeduld sollte man immer beachten, daß man im Garantiefall die Ware auch immer wieder erst ins Ausland zurückschicken muss. D.h. beim Einkauf/Garantiefall aus einem US-Online-Shop kommen Versandkosten in die Staaten immer wieder oben drauf (in beide Richtungen). Bei Anbietern wie Apple ist es kein Problem, da Apple weltweite Garantie bietet.

In voraussichtlich knapp 37 Tagen gibt es aber ganz offiziell die Xooms in Deutschland – das entnehme ich dem veraussichtlichen Liefertermin bei Cyberport.

Für die Wartenden gibt es auch einen Countdown für den Start in Deutschland.

Der kann sich auch nochmal ändern, wenn es den Herstellern in den Sinn kommt.

Falls ihr selbst schon Erfahrungen mit dem Einkauf solcher Gadgets im Ausland habt, würde ich mich über Feedback freuen. Jeder Tipp ist willkommen. Ich selbst habe bislang nur mal bei Amazon USA und Amazon UK etwas bestellt. Das war bisher immer streßfrei. Die schicken es normalerweise auch nach Deutschland.

Vielleicht auch von Interesse:

  1. Motorola Xoom bei der Deutschen Telekom AG
  2. One day with The New Samsung GALAXY Tab 10.1
  3. Und es hat Xoom gemacht…
  4. Motorola Xoom im Test – die ersten Tage mit Honeycomb
  5. Motorola Xoom (T-Mobile) vs. Samsung Galaxy Tab 10.1v (Vodafone)

Werbung:


Currently there are "2 comments" on this Article:

  1. refugee sagt:

    Bin ja mal gespannt wie schnell die Vorräte der iPad 2 in DE weg sind aus den Läden und aus dem Kontingent des Apple Online Store. Wenn das genauso fix geht wie in den USA, dann sind die Honeycomb-Tablets vielleicht sogar noch schneller in unseren Händen.

    Wir hoffen zumindest mal einen Blick live und in Farbe erhaschen zu können – gleich nach dem Deutschlandstart.

  2. Grischa sagt:

    Wow! Klasse!
    Vielen Dank für diese ausführliche Übersicht!
    Muss dann jetzt mal überlegen, ob ich noch bis Ende April mit dem Emulator auskommen kann, oder den “kniffligen” Weg gehen muss..

Comment on this Article:







Werde ein Fan auf Facebook:

Twitter Us …

Die IFRANZNATION Show – Staffel 2

S02E01 - Unser Kinojahr 2010
S02E02 - Audio, Tablets, eBooks
S02E03 - Boot 11, AG-AF 101
S02E04 - Tron, Honeycomb, iPad Apps
S02E05 - GFL-TV, Nokton, tizi.tv
S02E06 - Jameson Empire Award
S02E07 - ZOOM R16, Monacor, iPad 2
S02E08 - Die Kölsch Probe
S02E09 - Der Teymur der Icedsoul
S02E10 - Das Tablet Trio
S02E11 - CF, SD, RW und DAW
S02E12 - RUW 2011
S02E13 - niche11
S02E14 - FCPX
S02E15 - Digitale Grillmeister
S02E16 - Silent Bob
S02E17 - amd - parzelle 13
S02E18 - It won´t kill you, but you wish it did
Episode #19 coming in just a few weeks...

Last Comments

  • Hermann: Dein Artikel ist mir heute beim Surfen aufgefallen - toller interessanter Beitrag! Da komme ich mit Sicherheit des öfteren vorbei auf Deinem Blog. ...
  • DHenry: Hallo, ich habe dich vor einiger Zeit schon mal versucht zu kontaktieren. Ich habe damals bei dem Auftritt mitgespielt und meine Frage war, ob du e...
  • Gerald Schmidt: nach wie vor ne gute Kamera!...
  • jordan 13: Also, try footwear on with socks so you can judge how they will fit when you are actually using them. It is also a good idea to wear them in, slowly. ...
  • billig nike free: Trying to find best essay writing services? Spare yourself the effort. Check out superbessay company to order ideal English research paper....
  • christian louboutin sandals: Mr. Christian Louboutin was born in 1963 in Paris of a worker's family, all the glory began in childhood special experience. Once he passed the Oceani...
  • sarah: Check out the new film from Red Giant Spy vs Guy http://www.redgiant.com/news/featured/spyvsguy/...
  • Tim Strohmeyer: wo kann man die Hague kaufen?...
  • Rizal: Yes, hope you are well! We are here, on the other side, waiting for uptaeds but yes, do not worry, look after yourself first! The wiping thing must be...
  • Anwar: Hallo, habt Ihr Typen vom EM Blogger nichts anerdes zu tun als immer auf der besten Nationalmanschaft von Europa (Deutschland) herumzuhacken. Als ich...

Archive

Wikio

http://www.wikio.de